spinner

Nachhaltigkeit & Zertifikate

Wir setzen uns aktiv für unsere Umwelt ein

Swisstainable - Nachhaltigkeitsprogramm des Schweizer Tourismus

Das Park-Hotel am Rhein nimmt seit 2021 am Nachhaltigkeitsprogramm des Schweizer Tourismus teil. Im Rahmen des gemeinsamen Commitments werden die Werte und die Verantwortung des Betriebes hinsichtlich ökologischer, sozialer und ökonomischer Aspekte zusammengefasst. Wir widmen uns in diesem Zusammenhang intensiv Themenbereichen wie Abfallreduzierung, -recycling sowie getrennte Entsorgung, Minimierung des Wasserverbrauchs, Optimierung von Produkten und Arbeitsmitteln auf Nachhaltigkeit und bewusste Beschaffungs- und Investionsentscheidungen für eine klimafreundliche und ressourcenschonende Umweltbilanz. Die Verankerung unserer Nachhhaltigkeitsbestrebungen in allen Abteilungen, die Umsetzung der definierten Massnahmen und die klare Kommunikation nach innen wie auch gegenüber unseren Gästen und Partnern haben für uns in den kommenden Jahre eine hohe Priorität.

Auszug aus unseren umgesetzten Massnahmen

Um möglichst wenig Transportwege zu haben, arbeiten wir, wenn immer möglich, mit lokalen Unternehmen zusammen.

Zwei dieser flinken, lautlosen Helfern sind mittlerweile auf dem Parkresort-Areal unterwegs. Das Mähen unseres grossen Rasens hat in der Vergangenheit sehr viel Lärm erzeugt und Benzin verbraucht. Heute wird fast das ganze Gelände von Mährobotern leise und verlässlich "abgegrast".

Lebensmittel- und Essensreste werden in unserem Schredder zerkleinert, luftdicht gelagert und ca. alle 4-6 Wochen mit einem Tanklastwagen in eine Bio-Gas Anlage geliefert. Die kompakte Lagerung ermöglicht uns, die Transporte in die Biogas Anlage auf ein Minimum zu reduzieren.

Brotresten können auch wir nicht ganz vermeiden. Was wir nicht weiterverwenden dürfen, wird regelmässig dem Tiergnadenhof in Kaisten überbracht. www.tierlignadenhof.ch

Bis 2020 wurde die Abwärme von der Salzgewinnung in der Saline Riburg via Pipline direkt zu uns geführt. Damit konnte ca. 80% der Energie für die Aufbereitung des warmen Badewassers, aber auch Wärme für das Hotel nachhaltig gewonnen werden. Seit 2021 wird die Wärme für die SwissShrimps Zucht in Möhlin verwendet. Als Ersatz wurde eine Holzschnitzelanlage in den Wärmeverbund integriert.

Wir recyceln alle Hartseifen sowie Flacons mit Duschgel und Shampoo unserer Hotelgäste. Die Firma Sapocycle bereitet diese auf und spendet die Produkte an hilfsbedürftige Familien.

Wir verzichten wo möglich auf Einwegplastik z.B.:

  • In der Küche nutzen wir Silikonbehälter für die Lagerung von Lebensmitteln.
  • Reibkäse wird in Glas- oder Porzellanschälchen serviert.
  • Unsere Lieferanten sichern die Lieferungen nach Möglichkeit mit Gurten.

Unsere Gäste-Kugelschreiber werden aus recyclebarem Plastik in der Schweiz hergestellt.

Unsere Gäste werden aktiv involviert, in dem sie selbst bestimmen können, ob und wie oft die Bett- und Frotteewäsche während des Aufenthaltes gewechselt wird. Für die Therapie erhalten unsere Gäste ein mehrfach verwendbares Stofftuch inklusive Rucksack. 

Vermehrt wird im Sommer nach klimatisierten Zimmern verlangt. Wir sind der Meinung, dass ein voll klimatisiertes Hotel weder gesund noch energetisch sinnvoll ist. Aus diesem Grund haben wir nur unsere Restaurants sowie teilweise unsere Seminarräume mit Klimageräten oder mit einer kühlenden Lüftung ausgestattet, welche mit einem Wärmetauscher gekoppelt ist. Bei den Hotelzimmern setzen wir auf Beschattung durch Sonnenstoren und stellen in den heissen Jahreszeit Ventilatoren im Zimmer bereit. So erreichen wir eine komfortable Zimmertemperatur bei minimalem Energieverschleiss.